Heute sonnig, morgen stürmisch.

 

Diese Weine vergolden die unentschlossene Jahreszeit.

 

 

 

 

 

 

 

 


 


 


 


 


Terre de Dames La Dame AOP

REGION

 

Languedoc

 

CHARAKTERISIERUNG

 

Kräftiges Rubinrot. Aromen von schwarzen Früchten, Gewürzen (z.B.Rosmarin), roten Blumen und einem Hauch Lakritz ergeben einen komplexen, frischen und sehr intensiven Geschmack.

 

SERVIEREMPFEHLUNG

 

Ideal zu rotem Fleisch in Kräutersauce wie Rindfleisch, Lamm oder Wild, zu scharfen Speisen und zu Käse.

AZ. Ceretto – Langhe Arneis Blangé DOC

REGION

 

Piemont

 

CHARAKTERISIERUNG

 

Grüngeld und leuchtend. In der Nase sehr delikater Duft von Äpfeln, Birnen und einem Hauch von Grapefruit und Ananas sowie zarten Orangeblüten. Am Gaumen elegant, fein mineralisch, saftig, pikant, ansprechend, mit einem lebendigen Wechselspiel von Frucht und Säure.

 

SERVIEREMPFEHLUNG

 

Ideal zu sommerlichen Salaten mit Fisch oder Hähnchen, Meeresfrüchten oder zu Pasta mit Tomatensauce.

Cave de Cruzy – Terrasses de la Mer

REGION

 

Languedoc

 

CHARAKTERISIERUNG

 

Hellgelb mit grünen Reflexen, intensiver, blumiger Duft, ausgeprägte Aromen von Grapefruit und Apfel, feine mineralische Noten, perfekt ausbalanciertes Spiel von Süße und Säure, saftig und süffig. Der perfekte Wein für den lauen Sommerabend.

 

SERVIEREMPFEHLUNG

 

Ideal zu knackigem Salat, Fischgerichten, gegrilltem, hellen Fleisch, leichter asiatischer Küche oder als Aperitif.

 

Weingut Wechsler – Fräulein Hu Perlwein

 

R E G I O N

Rheinhessen

 

C H A R A K T E R I S I E R U N G

Zarte exotische Aromen von Mango, Muskat, reife Passionsfrucht, dazu eine dezente Säure. Feine Perlage, aromatisch, sehr fruchtig, angenehm leicht: einfach nur lecker!

 

S E R V I E R E M P F E H L U N G

Ideal als Apéritif, zu leichter Sommerküche, zu Meeresfrüchten.

 

Südafrika im Test — Wo sich Alte Welt und Neue Welt harmonisch im Glas verbinden.

 

Südafrikas sonnigen Genießer-Rhythmus entdecken.

 

Südafrika – allein das Wort klingt nach Sonne, warmen Böden und Rhythmus im Leben. Südafrika – das ist weit mehr als Nationalparks mit Elefanten, mehr als Trockenheit und Sand. Südafrika ist „das schönste Ende der Welt“. Eine bunte Mischung von verschiedenen Völkern und Kulturen, bunt und lebendig wie ein Regenbogen. Nicht umsonst wird es die Regenbogennation genannt, was man auch an der Nationalflagge erkennen kann. Aber nicht nur als Urlaubsland, sondern auch als Weinregion ist das Kap mit seinen faszinierenden Weinen immer interessanter geworden. Weine aus Südafrika liegen im Trend. Sie repräsentieren das heutige Verlangen nach lebendiger Eleganz und weniger nach Sirup-Weinen, welche nach einem Glas langweilig werden können. Weine aus Südafrika vereinen die Eleganz der „Alten Welt“ mit der Frucht der „Neuer Welt“. So sind Weine mit Finesse und Struktur gepaart mit Konzentration und Zugänglichkeit entstanden. Testen Sie doch einfach mal unsere Südafrikaner!

Herrlich Frisch. Intensiv im Bouquet. Vielfältig im Geschmack.

 

Der Grüne Veltiner

 

Der Grüne Veltliner ist die wichtigste autochthone Rebsorte aus Niederösterreich. Er wurde früher als „(Grüner) Muscateller“ bezeichnet und ist in Niederösterreich bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts zurück nachzuweisen. Der Grüne Veltliner ist eine natürliche Kreuzung aus Traminer und einer unbekannten Rebsorte mit dem Namen St. Georgen, die man im Leithagebirge am Neusiedlersee gefunden hat.

Mit seinem intensiven Bouquet und seiner herrlichen Frische trifft der Grüne Veltliner vielfältige Geschmäcker: je nach Lage und Ertragsmenge erhält der Winzer wundervolle Aromen von weißem Pfeffer und Tabak oder fruchtige Noten von Zitrusfrucht oder Pfirsich. Grüne Veltliner erfüllen alle Qualitätsstufen: von leicht und säurebetont bis zum hochreifen Prädikatswein.

Seine außerordentliche Beliebtheit liegt vor allem in der Vielfalt bei der Kombination mit Speisen. Ob zu Honigmelone mit Schinken, Fisch, Geflügel, Fleisch, ob gebraten, gekocht oder gebacken – es gibt immer einen Grünen Veltliner, der dieses Gericht harmonisch abrundet.

 

 

 

 

 

 

Hier eine kleine Auswahl unserer Roséweine!

Folgende Weine sind auf dem Bild zu sehen:


• Metzger: Flying Pig Secco Rosé
• Bulgarini: Riviera del Garda Classico Chiaretto
• Cà dei Frati: Rosa dei Frati
• Miraval: Studio by Miraval
• Metzger Merlot Rose
• Citari: Garda Classico Chiaretto 18E Quarantacinque
• Devavry: Champagne Rosé Brut
• Gratien & Meyer: Crémant de Loire Diadem Rosé Brut
• Dunstone: Shiraz Rosé
• Weingut Michel: Rotling fruchtig
• Miraval: Rosé Côtes de Provence
• Tina Pfaffmann: PINK ST. Laurent Rosé
• Terre des Dames: La Diva Rosé
• Metzger: Pink
• Château L’Arnaude: Cuvée Nuit Blanche
• Weingut Michel: Merlot-Cabernet Franc

Sprechen Sie uns an!

Neu im Sortiment: djahé

djahé bedeutet auf Indonesisch Ingwer. Für die Limonaden und Eistees werden nur beste, kontrolliert biologische Rohstoffe verwendet. So trifftdie einzigartige Frische von Direktsäften und frisch aufgebrühtem Tee auf intensiven, hocharomatischen Ingwer. Ohne künstliche Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffe. 100% Bio. 100% Vegan.

Aromaexplosion – 100% alkoholfrei!

Kein Anlass ohne Van Nahmen Gourmetsäfte!

Wir freuen uns, mit der vollen Saft-Palette der Privatkelterei van Nahmen, unser Gastronomieangebot für Sie in 2019 noch einmal zu erweitern. Warum die vielfältigen sortenreinen und geschmacksintensiven Premiumobstsäfte mit so wohlklingenden Produktnamen wie „Morellenfeuer“, „Sternrenette“ oder „Schöner von Boskoop“ unbedingt zum Gourmetangebot einer guten Gastronomie gehören, lesen Sie hier >> vannahmen.de