1927

Wie alles anfing ...

Von „guten Geistern“ beflügelt, gründete Heinrich Doppstadt 1927 in Lintorf, einem Stadtteil von Ratingen, eine Spirituosenfabrik mit Direktbelieferung von Gaststätten.
Gemeinsam mit der Familie setzte er mit seinem Namen Getränke-Trends. 1955 war der farbenfrohe „HEIDOLI“-Likör (Heinrich Doppstadt Lintorf) in aller Munde und avancierte zum „Szenegetränk“ einer ganzen Generation.
Als der Spirituosenkonsum in den 60/70er-Jahren zugunsten der Biergetränke nachließ, verließ man die handwerklichen Pfade. Aus der Spirituosenfabrik wurde ein Biervertrieb, erfolgreich geführt von Sohn Helmut Doppstadt.
Höchste Produktqualität und zuverlässiger Lieferservice waren damals schon das A und O für den Unternehmenserfolg.
Auf das veränderte Konsum- und Ausgehverhalten der Verbraucher hat das Unternehmen, bis heute traditionsbewusst, stets flexibel, im Sinne des Firmengründers reagiert: In der dritten Generation ist die Angebotspalette mit allen nationalen und internationalen Biermarken, Lifestyle-Getränken, Exklusivmarken und Eigenmarken unvergleichlich erweitert worden.
Ein beispielhaftes Firmenkonzept, verbunden mit nicht alltäglichen Serviceleistungen macht Doppstadt zu einem sympathischen Unternehmen, das mit seinen fast 90 Jahren – mehr denn je – dem Wohl der Wirtschaft dient.